Rollrasen – Ihr grüner Rasenteppich

Wir liefern Ihren Rollrasen innerhalb von Sachsen und nach Südbrandenburg.
Der Rollrasen wächst beim Produzenten über einen Zeitraum von etwa 11 bis 15 Monaten von der Ansaat bis zur Ernte der Rasensoden heran. Welche Rollrasenmischung für Sie die beste ist, das hängt von Ihren Nutzungsanforderungen und dem Standort ab.

Ich berate Sie gern bei der Auswahl und unterstütze Sie mit meiner Erfahrung und meinem Rasen-Wissen.

Wie schnell sollten Sie den Rollrasen verlegen?

Rollrasen ist ein Frischeprodukt. Daher sollte zwischen der Rollrasenernte im Produktionsbetrieb und dem Verlegen auf Ihrer „Rasen“-Baustelle ein Zeitraum von 24 Stunden eingehalten werden.  Die Bodenvorbereitung, Start-Düngung und das Herstellen des trittfesten Rasenplanums müssen vor Lieferung des Rollrasens fertiggestellt sein.

Rasenland TOP
Spiel- und Sportrasen, RSM 2.3

Dieser Rollrasen besitzt eine dichte Rasennarbe mit mittelfeinen Blättern. Rasenland TOP ist ein strapazierfähiger und sonnenliebender Rollrasen und besonders geeignet für:

Hausgarten / Spielplätze / Golfplätze / Schulhöfe / Freibadbegrünungen / Industriebegrünungen

Bestandszusammensetzung:

  • 40 % Lolium perenne (Ausdauerndes Weidelgras)
  • 40 % Poa pratensis (Wiesenrispe)
  • 20 % Festuca rubra (Rotschwingel)

Alle Gräsersorten mit hohen Eignungsbewertungen nach RSM 2.3, erfüllt DIN 18917.
Dieser Rollrasen ist nur eingeschränkt für Schattenlagen geeignet.

Rasenland BELLEVUE Supra Zierrasen/Halbschattenrasen

Dieser Rasen hat ein etwas weicheres Blatt mit leuchtend frisch-grüner Farbe und ist ein belastbarer Rollrasen mit ausgesprochen dichter, gleichmäßiger Rasennarbe, besonders geeignet für:

Hausgarten / halbschattige Lagen


Bestandszusammensetzung:

  • mind. 50 % Poa supina (Lägerrispe)
  • 10 % Poa pratensis (Wiesenrispe)
  • 10 % Festuca rubra (Rotschwingel)
  • 30 % Lolium perenne (Ausdauerndes Weidelgras)

Dieser Rollrasen enthält mindestens 30 % Poa supina.

Wie wird der Rollrasen geliefert und was ist zu beachten?

  • Anzucht auf sandigen Lehmböden
  • pH-Wert des Bodens: 6,0-7,0
  • Keine Verwendung von Armierungsgewebe (Netz)
  • Schnellverlegerolle: 0,59 m Breite x 1,70 m Länge = 1,00 m² je Rasenrolle
  • Sodenstärke: 1,50 – 2,00 cm Dicke
  • Gewicht je Rolle = 1m²: ca. 20 – 25 kg, je nach Feuchtigkeit
  • Es werden maximal 50 m² auf einer Rollrasenpalette (1,20 m x 1,20 m) geliefert.

Wir verleihen für Rasenansaat bzw. zum Verlegen von Rollrasen die passende Technik.

Auswahl

Rollrasenmischung

Rasen in m² (Mindestliefermenge Rollrasen = 20 m²)

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@knechtel-rasen.de widerrufen.