Rasentechnik

Wir verleihen für Rasenansaat und zum Rollrasen verlegen die passende Rasentechnik. Damit Sie schnell und zurverlässig Ihren Rasen verlegen, säen und pflegen können.

Rasenwalze

Unerlässlich zum Herstellen eines trittfesten Rasenplanums vor Ansaat bzw. vor Rollrasenverlegung ist der Einsatz einer Rasenwalze mit entsprechendem Gewicht  60 cm Arbeitsbreite, mit Sand gefüllt, ca. 70 kg schwer.

Rasensämaschine

Für Flächengrößen ab 200 m² bis 1.500 m² ist der Einsatz einer Rasensämaschine sinnvoll. Sie vereint drei Arbeitsgänge in einem: gleichmäßige Rasensaat, leichtes Einarbeiten in das Saatbett und Anwalzen der Saat – Sembdner RS 50 H, handgeführt, 50 cm Arbeitsbreite mit Vorlaufwalze.

Düngerstreuer

Für zusammenhängende Rasenflächen ab 300 m² ist für die gleichmäßige, kontrollierte Düngerausbringung mit einem Düngerstreuer sichergestellt. Durch eine exakte Dosierung werden dem Rasen die notwendigen Nährstoffmengen zugeführt. Schleuderteller-Düngerstreuer, 3 m Streubreite, Behälter: ca. 40 ltr. Volumen = ca. 25 kg Dünger.

Rasentrittbretter

Für kleine Rasenflächen bis 20 m² können Rasentrittbretter für das Herstellen der Rasenfläche und das Andrücken nach der Aussaat verwendet werden – 24 x 50 cm zum Unterschnallen, verhindert Fußspuren auf Rasensaatflächen